Suche
  • Bettina Goldemann

Der Bilstein: Sichtweite gegen null

Aktualisiert: Jan 26



Auf den Bilstein wollte ich schon lange. Nun war bei uns "unten" ein wenig Schnee gefallen und da hoffte ich auf mehr davon "dort oben".

Es lag tatsächlich Schnee - und es war sehr neblig. Das Schöne am Bilstein ist ja wohl die Aussicht, die man von ihm hat, und die hatten wir gestern dann nicht. Aber dafür waren kaum Menschen da, der Schnee war noch völlig ungestört und der dichte Nebel verleiht dem Spaziergang eine ganz andere Qualität. Die Steinstrukturen des Felsens wurden durch das Weiß noch untermalt und waren so wunderschön zu erkennen.


Wir liefen fast eine Stunde um den Stein herum und dann einen kleinen Wanderweg entlang. Schön ist es in jeder Richtung und wir hätten auch zurück nach Gedern laufen können - 22km ist die Fußstrecke. .


Entfernung von Gedern: 15-20 Minuten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen